Training, Coaching und Keynotes

Abgrenzungskompetenz

Falls auch Sie zu der Spezies gehören, die zuvorkommend und altruistisch eingestellt ist und die die Arbeit geradezu magnetisch anzieht – dann wäre es vielleicht an der Zeit, den Antagonisten Egoismus zu trainieren. Man könnte das auch Selbstfürsorge nennen.

Eine Teilnehmerin sagte einmal, sie dachte immer, Abgrenzung sei in ihrer Vorstellung etwas ganz Hartes, Aggressives – jetzt erfährt sie, dass Abgrenzung eigentlich ganz einfühlsam und achtsam geschehen kann und man letztlich mehr Achtung erfährt, als wenn man es allen immer recht machen würde. Eigentlich ist es recht einfach: Wenn ich NEIN sage, sage ich gleichzeitig zu etwas anderem JA.
In diesem Seminar üben Sie, wie Sie Ihre Arbeitskraft und Gesundheit schützen können und trotzdem verbunden und respektvoll Teil des Ganzen bleiben können.

  • Abgrenzungskompetenz als beziehungsstiftendes Moment (Nur wer NEIN sagen kann, kann auch JA sagen)
  • Die VW-Regel: Statt eines Vorwurfs einen Wunsch zu äußern
  • Analyse der Ambivalenzen (z.B. Helfen wollen und gleichzeitig in Ruhe weiterarbeiten)
  • Die 7 Eskalationsstufen der gelungenen Abgrenzung
  • Wie sage ich, was ich möchte – und finde Gehör?
  • Balance der Antagonisten Egoismus und Altruismus
  • Langfristig wirksame Strategien zum Wohle aller zu entwickeln, statt ein kurzfristiges: „Ich mach das noch schnell…“
  • Herausfinden, was einen eigentlich daran hindert, sich so abgrenzen zu können, um langfristig seine Arbeitskraft und Lebensfreude zu erhalten
  • Entscheidungen zwischen zwei Bedürfnissen treffen, und ohne schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle die Entscheidung ruhig und gelassen kommunizieren können

Angebot

Tagesseminar
Abgrenzungskompetenz

Mit praktischen Übungen, Selbstreflexion, interaktivem Lehrdialog, Transfersicherung und, abhängig von der TN Zahl, auch mit Impuls-Coaching

Baustein
Abgrenzungskompetenz

Auch als Baustein in einem ganztägigen Seminar wählbar (3 Bausteine pro Tagesseminar)
Empfehlung: Achtsamkeit – Gelassenheit – Abgrenzung

Coaching
Abgrenzungskompetenz

Gerade in Situationen, in denen man sich aus berechtigten Gründen nur schwer abgrenzen kann, ermöglicht ein Coaching neue Sichtweisen und Handlungsstrategien

Transfersicherung
Abgrenzungskompetenz

Auf Wunsch können die TN mit einem Blended Learning Übungsprogramm (mp3, Video, Text – täglicher Übungsaufwand: ca. 3 Minuten, Dauer ca. 21 Tage) begleitet werden

Keynote

Die 7 Stufen der Abgrenzungskompetenz für Zielgruppen in der Pflege, Führung oder Ihre Mitarbeiter in einem humorvollen und aktivierenden Vortrag


Stimmen

Aktuelle Termine