Training, Coaching und Keynotes

Systemisch führen

Die Kunst der Frage: Wirksam und systemisch in Führung, Moderation und Mediation

Führen und geführt werden in einem Team auf Augenhöhe, dazu bedarf es Kompetenzen seitens der Führung, wie auch der Mitarbeitenden. In diesem Seminar erfahren Sie aktuelle Techniken des Reteamings, um Mitarbeiter zu stärken und sich eigenverantwortlich zum Wohle aller zu engagieren.

Als Führungskraft kann man kein Coach seiner Mitarbeitenden sein, weil man ein Eigeninteresse hat und nicht neutral ist – aber man kann das systemische Coachinghandwerk nutzen und die Muster des Gelingens herausarbeiten, Strukturen und Prozesse klären und Lösungs- statt Problemtrance induzieren!

  • Wirksame Fragetechniken aus dem Systemischen Coachinghandwerk: Techniken, Haltung des „Nicht-Wissens“, Hypnotechniken, Lösungsorientierung
  • Vorübung für die Kunst der Frage ist das genaue Hinhören können – und das ist gar nicht so einfach, wie man zunächst mal denkt!
  • Humor, Empathie, Schweigen oder Atmen als ebenso wirksames Instrument
  • Die Haltung der Leere und der wertschätzenden Akzeptanz – um Ärger oder Machtspiele in konstruktive Kommunikation umwandeln zu können
  • Weitere Themen sind: Wie schaffe ich es, in mir zu ruhen, gut geschützt und dennoch voll professioneller Empathie und Güte für alle Konfliktparteien zu agieren
  • Zusammenhänge aus der Hirnforschung, wie Einsicht geschehen kann: Förderliche Faktoren in der Körpersprache, Haltung, Stimme
  • Die Antagonisten: Annahme, Güte, Wertschätzung und machtvolle Klarheit ausspielen können
  • Die Klaviatur der systemischen Grundannahmen verkörpern und situativ wirksam sein
  • Storytelling als Möglichkeit, Zusammenhalt, Verständnis und Motivation zu fördern

 

Angebot

Tagesseminar
Systemisch führen

Mit praktischen Übungen, Selbstreflexion, interaktivem Lehrdialog, Transfersicherung und, abhängig von der TN Zahl, auch mit individuellem Impuls-Coaching

Baustein
Systemisch führen

Dieses Seminar ist wegen der Komplexität der Inhalte nicht als Baustein zur Kombination mit anderen Themen in einem Tagesseminar geeignet. Aber in einer mehrtägigen Führungskräfte-Entwicklung findet es seinen Platz.

Keynote

Dieses Thema ist als Keynote nur geeignet, wenn die Teilnehmenden inhaltlich in die systemische und hypnosystemische Arbeit einsteigen möchten. Es ist nicht so schmissig präsentierbar wie die anderen Themen, sondern eher still und mit leichtem Humor inspirierend für die tägliche Arbeit.


Stimmen


Aktuelle Termine