Training, Coaching und Keynotes

Gelassenes Konfliktmanagement, Lazy Leadership

13.11.2019, 18:30 – 20:30

Auftankabende für gelassenes Selbstmanagement:

Gelassenes Konfliktmanagement: Ärger ist die stärkste Verbindung mit einem Menschen – und mit manchen Menschen möchte man eigentlich nicht verbunden sein… Wie schafft man es, in Konfliktsituationen ruhig und klar zu kommunizieren, in Respekt und Würde Dinge anzusprechen, die man gerne anders hätte.

Lazy Leadership: Auftankabende für gelassenes Selbstmanagement für Menschen die in der Pflege arbeiten, Führungskräfte und all die, die für den Alltag Kraft schöpfen möchten.
Pflegende möchten wir zu diesen 6 Abenden einladen, welche ausschließlich für diese Berufsgruppe kostenfrei sind. Damit möchten wir unsere Wertschätzung für diesen Beruf ausdrücken.
Seit vielen Jahren arbeite ich für Kliniken in Deutschland und der Schweiz und sehe mit Respekt und Sorge, was hier geleistet wird.

Diese Abende widmen sich dem Stressmanagement in einem neuen Format: In dieser kleinen Auszeit erfahren Sie etwas über Impulse und Strategien für mehr Gelassenheit, begleitet von ruhiger Gitarrenmusik und einfachen Liedern. Die Heilsamkeit von Musik wurde in den letzten Jahren immer mehr erforscht, und viele Kliniken setzen mittlerweile sogar heilsame Lieder für die seelische und körperliche Genesung ein. Die Lieder sind sehr einfach, man kann mitsingen, muss aber nicht, vielleicht tut es auch einfach gut, nur der Musik und dem mehrstimmigen Gesang zuzuhören. Bei einfachen Atem- und Stimmübungen können Sie Geist und Körper beruhigen, im wahrsten Sinne des Wortes stim(m)ulieren und Muße als das Gegenmittel zur stressbedingten Erschöpfung erfahren.
Peter Siegel, zertifizierter Singleiter für Gesundheitseinrichtungen, und Karin Probst, Gründerin des KompetenzNetz Burnout in Ulm und erfahrene Dozentin im Bereich Gesundheitskompetenz, laden Sie in diesen entspannten Seminaren ein, neue Methoden des Stressmanagements kennen zu lernen – und herauszufinden, was genau für Sie gut ist – und was Sie auch wirklich im Alltag umsetzen können.
Diese 2 Stunden haben immer ein Schwerpunktthema, wie z.B. Abgrenzungskompetenz, Gelassenes Konfliktmanagement, Abschalten können oder systemische Selbstführung. Das Besondere an diesem Format ist, dass es Stressmanagement mit Muße ermöglicht. Inhalte aus dem hypnosystemischen Coachinghandwerk, der Gewaltfreien Kommunikation und dem Achtsamkeitstraining wechseln sich ab mit Übungen und Muße.

Nichts tun will gelernt sein – die Forschungslage ist hier eindeutig:  Meditation, Musik hören oder das gemeinsame Singen haben einen positiven Einfluss auf Körper und Psyche – und das stressgeplagte Hirn kann so zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen..

Die Abende finden im Business Center in Ulm statt, die Termine sind einzeln, oder auch als Reihe buchbar.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, unter probst@2-change.de, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Termine im Überblick:
Lazy Leadership: Auftankabende für gelassenes Selbstmanagement

  • Do, 26.09.2019: Abgrenzungskompetenz: Wie kommuniziere ich Selbstschutz? Wie sage ich Ja zum Nein? Vor allem: Wie grenze ich mich ab, zum Wohle aller, – ohne hinterher ein schlechtes Gewissen zu haben? Die 7 Stufen der gelassenen Kommunikation in Situationen, in denen man sich, die Gesundheit, Werte oder Projekte schützen muss.
  • Do, 31.10.2019: Abschalten können: Damit man wieder Kraft hat, den Feierabend gebührend zu feiern! Wie kann man nachts tief durchschlafen und erholt aufwachen? Wie kommt man zur Ruhe? Alltagsmeditationen, Erkenntnisse aus der Hirnforschung, körperliche und mentale Strategien für innere Ruhe und Leistungskraft.
  • Mi, 13.11.2019: Gelassenes Konfliktmanagement: Ärger ist die stärkste Verbindung mit einem Menschen – und mit manchen Menschen möchte man eigentlich nicht verbunden sein… Wie schafft man es, in Konfliktsituationen ruhig und klar zu kommunizieren, in Respekt und Würde Dinge anzusprechen, die man gerne anders hätte.
  • Do, 12.12.2019: Resilienz: Die fünf Säulen der Widerstandskraft, Gesundheitskompetenz im Alltag: Die Seele stärken für die Herausforderungen im Alltag. Welche Strategien passen zu mir? Wo habe ich Ressourcen – und wo könnte ich es mir einfacher machen?
  • Mi, 15.01.2020: Visionsentwicklung: “Der Mensch ist ein zielstrebiges Wesen, meist strebt er zuviel – und zielt zu wenig…” Eine kleine Atempause aus den Belangen des Alltags, um den Kopf mal wieder frei zu bekommen für Projekte, Sinnerfahrung, Weiterentwicklung.
  • Do, 13.02.2020: Systemische (Selbst)-Führung: Eine Einführung in Elemente aus der systemischen Organisationsentwicklung, anwendbar sowohl in der Führung von Mitarbeitern, als auch in der Führung von sich selbst. Klarheit in komplexen Situationen, Life Balance.

Kosten & Anmeldung

Kosten pro Abend: 44 Euro

Ein ausführliches Handout und eine digitale 28-tägige Transfer-Begleitung inbegriffen.

Bei Buchung von 5 Terminen:
Pro Abend 34 Euro.

Für Menschen, die in der Pflege tätig sind, ist dieser Abend kostenfrei.

Anmeldung

unter Probst@2-change.de, 
Tel 0731 72565765


Veranstaltungsort

BCU Business Center Ulm
GmbH & Co. KG

Magirus-Deutz-Str. 12
89077 Ulm


Aktuelle Termine