Training, Coaching und Keynotes

Selbst- Stress- und Ressourcenmanagement

13.05.2015, 9:00 – 17:00

„Selbst-, Stress- und Ressourcenmanagement“
Stress ist laut WHO die Volkskrankheit Nr.1 und gerade der wissenschaftliche Alltag birgt einige Risikofaktoren, die für die hohe Zahl der Burnout-Erkrankungen in diesem Bereich verantwortlich sind.

Erfahren Sie in diesem Seminar alltagswirksame Strategien, wie Sie sich und anderen das Leben leichter machen können, Gesundheit und Motivation auch in den familiären und beruflichen Anforderungen erhalten können. Im Grunde wüsste man doch eigentlich, was gut tun würde – nur, warum macht man es oft erst nach einer Krise?

Ein Überblick über Symptome, Ursachen und aktuelle Methoden, wie z.B. das Achtsamkeitstraining, systemische Coachingtechniken oder alltagstaugliche Entspannungs-übungen geben Ihnen die Möglichkeit herauszufinden, was genau für Sie das Richtige ist.
Wenn Sie möchten, können Sie auch gerne im Impuls-Coaching persönliche Fragestellungen einbringen.

In der Ruhe liegt die Kraft: Am ersten Seminartag erfahren Sie
– Strategien für mehr Gelassenheit
– Wo genau Ihre persönlichen Risikofaktoren liegen und was Sie für Ihre Widerstandskraft konkret tun können
– Wie sich Egoismus, Faulheit und Empathie konkret und messbar auf Ihr Wohlbefinden auswirkt
– Wie Sie mit kleinen Pausen, Atemübungen und mentalen Techniken den Stresskreislauf unterbrechen und zu mehr Zufriedenheit finden
– Antworten darauf, wie Sie z.B. besser abschalten oder sich abgrenzen können, oder wie Sie noch besser die Balance von Geben und Nehmen im Alltag finden können
– Eine „Hausaufgabe“: Wie Sie Ihr individuelles und tägliches 3 Minuten Gelassenheitstraining gestalten können.
– In den 4 Wochen zwischen den beiden Seminartagen können Sie erste Erfahrungen in der Anwendung

Raus aus dem Ärger:
Typorientiertes Stress- und Konfliktmanagement nach dem systemischen Coachinghandwerk und der Gewaltfreien Kommunikation (Marshall B. Rosenberg)
Strategien der individuellen Life Balance
Psycho-somatische Zusammenhänge des Erfolgsfaktor Glück: Wie Empathie und Wertschätzung zu mehr Zufriedenheit beitragen

Ungewöhnliche und anregende Impulse für Ihr Selbstmanagement im Lehrdialog, Einzel- und Gruppenübungen, die so angelegt sind, dass sie diese mühelos in Ihren Alltag integrieren können. Sie erhalten Ihr Übungsprogramm als mp3, Video oder Foto und ein umfangreiches Handout zur Transfersicherung nach dem Seminar.

Termin: 15.04.2015 und 13.05.2015
2 aufeinander aufbauende Seminartage, Transferaufgaben per Email, jeweils ganztägig
Ort: Universität Ulm

Anmeldung und Information über:
Email: Cornelia.Gutmann@uni-ulm.de
www.hdz-bawue.de
www.uni-ulm.de/misc/uulm-pro-mint-med.html

Mitbringen: 1 Iso-Matte oder Decke


Veranstaltungsort:
Hochschuldidaktik Uni Ulm

Karte nicht verfügbar